Austausch
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 25.09.17
Benutzerprofil anzeigen

18./19.11. Aller Hanf - 1. Hanfkongress im Alpenraum -

am Do Okt 26 2017, 08:57
Worum geht es?

1. Hanf als Zwischenfrucht anpflanzen (Bodenverbesserung, Bodenreinigung)

2. Hanf als Rohstoff für das Baugewerbe, Textilien, Lebensmittel und Kosmetik anbauen

3. Hanf ganzheitlich nutzen


Wann? 18./19. November


Wo? Stadthalle Grafing


https://allerhanf.de/


Wir (Tom, Vorstand von Allerhand am Alpenrand; Erich, Gründer vom Friedensweg; Uta, Großhandel für Hanfwaren und ich) saßen im Laufe des Sommers einige Male zusammen und haben versucht Lösungen zu finden, um die regionale Verarbeitung von Hanf zu fördern und zu etablieren. Vorwiegend liegt der Fokus auf dem oberländischen Alpenraum. Dort ist die Basis für einen Anfang. Aber auch im gesamten Alpenraum und auch Europaweit. Denn sobald eine Verarbeitungskette für einen Hanfkreislauf steht, ist diese multiplizierbar. Zudem ist es sehr fruchtbar, bereits vorhandene Ressourcen und Möglichkeiten zu vernetzen und zu nutzen.

Zu dem Hanfkongress laden wir herzlich alle Landwirte ein, die gerne beginnen möchten Hanf anzubauen. Wir laden Landwirte ein, die bereits Hanf anbauen und sich an ein Netzwerk (inklusive Genossenschaft, bereits in Planung) anschließen möchten. Wir laden Produzenten, Verarbeiter und Endverbraucher ein. Menschen, die Lust und Freude daran haben, ein neues Wir zu bilden und den wertvollen Rohstoff – die Hanfpflanze – dort nicht missen möchten.
Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten